Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion
Logo Jugendhilfe Rheinland
Eine Tafel mit Formeln

Anfahrt

Verwaltungsgebäude in Euskirchen
Bild-Großansicht
Verwaltungsgebäude in Euskirchen

LVR - Jugendhilfe Rheinland
Wohngruppen Euskirchen
Veybachstraße 31
53879 Euskirchen

Tel.: +49 (0) 22 51 / 50 60 340
Fax: +49 (0) 22 51 / 50 60 350

Lageplan auf Google.maps

Mit dem Pkw:

A1 bis Anschlußstelle Euskirchen, L264 in Richtung Euskirchen.

Mit Bahn und Bus:

Bahnhof Euskirchen
Aktuelle Fahrplaninformationen der Bahn.

Legende

Anfahrtsbeschreibung aus Norden:

  • A1, Ausfahrt 110 Euskirchen, L264 folgen,
  • Frauenberger Straße wird zur Kommener Straße, Kreisverkehr zweite Ausfahrt Gerberstraße, rechts in die Veybachstraße.

Umweltzone: nein


Anfahrtsbeschreibung aus Osten:

  • B266 Richtung Euskirchen, links abbiegen auf L210,
  • rechts ab auf K24, weiter auf Roitzheimer Straße (2 Kreisverkehre passieren),
  • rechts ab auf Münstereifeler Straße,
  • im Kreisverkehr gerade ab auf Wilhelmstraße,
  • im Kreisverkehr erste Ausfahrt auf Veybachstraße.

Umweltzone: nein


Anfahrtsbeschreibung aus Westen:

  • A1, Ausfahrt 111 Wißkirchen,
  • weiter auf B266 Richtung Euskirchen,
  • geradeaus auf Kommener Straße,
  • am Kreisverkehr erste Ausfahrt auf Gerberstraße,
  • am Kreisverkehr zweite Ausfahrt auf Veybachstraße.

Umweltzone: nein


Anfahrtsbeschreibung aus Süden:

  • B51 Richtung Euskirchen, links abbiegen auf Roitzheimer Straße,
  • rechts abbiegen auf Münstereifeler Straße,
  • im Kreisverkehr gerade ab auf Wilhelmstraße,
  • im Kreisverkehr erste Ausfahrt auf Veybachstraße.

Umweltzone: nein


Parkmöglichkeiten in der nähe der Einrichtung

Haupteingang nicht barrierefrei

Fußweg: ca. 30m

ohne Mobilitätseinschränkung

Die Parkplätze direkt am Standort können nach vorheriger Reservierung kostenfrei genutzt werden.

Öffentliche, kostenpflichtige Parkplätze:

  • Gegenüber der Dienststelle: Veybachstraße

mit Mobilitätseinschränkung

Achtung: Der Haupteingang ist nicht stufenlos erreichbar. Bitte melden Sie sich telefonisch an unter +4922515060340.

Es sind Behindertenparkplätze an folgenden Orten vorhanden:

Öffentliche, kostenfreie Parkplätze:

  • Gegenüber der Dienststelle: Veybachstraße: 1 Behindertenparkplatz


Bushaltestelle Veybachstraße

Haupteingang nicht barrierefrei

Fußweg: ca. 70m

Linien: 807, 808, 810, 871, 878

Achtung: Der Haupteingang ist nicht stufenlos erreichbar. Bitte melden Sie sich telefonisch an unter +4922515060340.

Hinweise:

  • Der Ausstieg an der Haltestelle „Veybachstraße“ ist näher an der Jugendhilfe als die alternative Haltestelle „Gerberstraße“.
  • Der angegebene Weg für Menschen ohne Mobilitätseinschränkung ist auch für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen geeignet.

Wegbeschreibung ohne und mit Mobilitätseinschränkung: etwa 50 Meter

  • Haltestelle „Veybach“ aussteigen.
  • Wer aus der Innenstadt kommt, geht in Fahrtrichtung weiter. Wer in Richtung Innenstadt gefahren ist, geht gegen die Fahrtrichtung weiter.
  • Links der Veybachstraße etwa 50 Meter bis zum Haupteingang folgen.
  • Das Gebäude befindet sich dann auf der linken Seite.



Bahnhof: Euskirchen

Haupteingang nicht barrierefrei

Fußweg: ca. 300m

Achtung: Der Haupteingang ist nicht stufenlos erreichbar. Bitte melden Sie sich telefonisch an unter +4922515060340.

Am Bahnsteig ist ein Aufzug vorhanden. Der Weg aus dem Bahnhof ist barrierefrei.

Wegbeschreibung ohne Mobilitätseinschränkung:

Sie können vom Bahnhof aus zu Fuß zur Jugendhilfe gehen. Der Weg ist circa 400 Meter lang. Dieser Weg hat ein Gefälle (für Menschen mit Elektrorollstuhl ist er geeignet).

  • Links auf Alleestraße (leichtes Gefälle).
  • Dem Straßenverlauf etwa 350 Meter folgen.
  • Am Kreisverkehr die Straßenseite wechseln.
  • Rechts auf die Wilhelmstraße einbiegen.
  • Am nächsten Kreisverkehr rechts abbiegen.
  • Das Ziel befindet sich auf der rechten Seite.

mit Mobilitätseinschränkung

Achtung: Der Haupteingang ist nicht stufenlos erreichbar. Bitte melden Sie sich telefonisch an unter +4922515060340.

Am Bahnsteig ist ein Aufzug vorhanden. Der Weg aus dem Bahnhof ist barrierefrei.

Wegbeschreibung (rollstuhlgeeignet, mit geringem Gefälle), Länge: circa 300 Meter:

  • Links auf Alleestraße (leicht bergab).
  • Dem Straßenverlauf etwa 200 Meter folgen.
  • Auf Höhe der Hochstraße, an der Fußgängerampel, die Straßenseite wechseln.
  • Die Hochstraße, an der Fußgängerampel, überqueren.
  • Der Hochstraße bis Ecke Veybachstraße folgen
  • Links auf die Veybachstraße abbiegen
  • Das Ziel befindet sich auf der linken Seite.