Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion
Logo Jugendhilfe Rheinland
Eine Tafel mit Formeln

Anfahrt

Das Verwaltungsgebäude in Steinberg
Bild-Großansicht
Das Haupthaus in Steinberg

LVR - Jugendhilfe Rheinland
Jugendheim Steinberg
Steinstraße 21
42855 Remscheid

Tel.: +49 (0) 21 91 / 49 37 30
Fax: +49 (0) 22 1 / 82 84 - 2430

Mit dem Auto

Aus Richtung Köln

  • Bundesautobahn A1 Köln - Dortmund
  • Abfahrt Remscheid, auf der B 229 Richtung City (ca. 3,5 km)
  • Kreuzung (Kreisverkehr) am Bahnhof rechts einordnen Richtung Stadtteil Hasten
  • nächste Ampel rechts in die Nordstraße
  • bis zur 3. Ampel, dann rechts in die Steinberger Straße
  • sofort nach 30 m rechts in die Steinstraße fahren
  • Am Ende liegt links die Einrichtung.

Aus Richtung Düsseldorf

  • Bundesautobahn A 46 bis Wuppertal-Sonnborn
  • dann auf die L 74 durch die Kohlfurth bis Abfahrt Remscheid (Müngstener Brücke)
  • hier links der B 229 Richtung Remscheid folgen (ca. 4 km) bis zu der großen Kreuzung, an der die B 229 rechts Richtung Lennep abbiegt
  • dieser nicht folgen, sondern geradeaus einordnen Richtung Rathaus
  • dem Verlauf der Vorfahrtstraße folgen
  • an der 2. Ampel das Hinweisschild Steinberg beachten und die Elberfelderstraße überqueren
  • dem Verlauf der Peterstraße folgen und am Ende rechts in die Salemstraße einbiegen
  • an der nächsten Ampel links einordnen, dann direkt wieder rechts in die Steinstraße
  • Am Ende liegt links die Einrichtung.
Barrierefrei anzeigen

Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Köln (A1 Köln - Dortmund)

  • Abfahrt Remscheid, der B229 Richtung City circa 3,5 Kilometer folgen.
  • An der Kreuzung (Kreisverkehr) am Bahnhof rechts einordnen Richtung Stadtteil Hasten.
  • An der nächsten Ampel rechts in die Nordstraße einbiegen.
  • Bis zur 3. Ampel, dann rechts in die Steinberger Straße einbiegen.
  • Nach 30 Metern rechts in die Steinstraße einbiegen.
  • Am Ende der Straße liegt links die Jugendhilfe.
Umweltzone: nein

Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Düsseldorf (A46)

  • Der Bundesautobahn A46 bis Wuppertal-Sonnborn folgen.
  • Dann der L74 bis zur Abfahrt Remscheid (Müngstener Brücke) folgen.
  • Hier links der B229 Richtung Remscheid folgen (circa. 4 Kilometer). Bis zur großen Kreuzung in Vieringhausen fahren und an der B229 rechts in Richtung Lennep abbiegen.
  • Dieser nicht folgen, sondern geradeaus Richtung Rathaus einordnen.
  • Dem Verlauf der Vorfahrtstraße folgen.
  • An der 2. Ampel das Hinweisschild in Richtung Steinberg beachten und die Elberfelderstraße in diese Richtung überqueren.
  • Dem Verlauf der Peterstraße folgen und am Ende rechts in die Salemstraße einbiegen.
  • An der nächsten Ampel links einordnen, dann direkt wieder rechts in die Steinstraße.
  • Am Ende der Straße liegt links die Einrichtung.
Umweltzone: muss bei Anreise passiert werden.

Parkmöglichkeiten

Kein ausgewisener Behindertenparkplatz vorhanden

Fußweg: ca. 10m

ohne Mobilitätseinschränkung

Die Parkplätze befinden sich auf dem Gelände der Jugendhilfe, gegenüber dem Haupteingang. Sie sind kostenfrei.

mit Mobilitätseinschränkung

  • Es gibt keine ausgewiesenen Behindertenparkplätze.
  • Es befinden sich Parkplätze auf dem Gelände der Jugenhilfe, gegenüber dem Haupteingang. Sie sind kostenfrei.
  • Der Haupteingang ist nicht stufenlos erreichbar. Bitte melden Sie sich telefonisch an unter: +492191493730.

Haltestelle Steinberger Straße

Fußweg: ca. 350m

Linie 670

Wegbeschreibung ohne und mit Mobilitätseinschränkung

  • An der Haltestelle „Steinberger Straße“ aussteigen.
  • Dann nach rechts gehen.
  • Nach etwa 50 Metern links in die Steinstraße einbiegen.
  • Am Ende der Straße liegt die Jugendhilfe.

Hinweise:

  • Die LVR-Jugendhilfe Remscheid ist leider für Menschen mit Rollstühlen nicht gut zu erreichen, da die Steinstraße, in der das Gebäude liegt, stark abschüssig ist. Weitere Hindernisse oder Engstellen gibt es auf der Strecke nicht.
  • Der Haupteingang ist nicht stufenlos erreichbar.Bitte melden Sie sich telefonisch an unter +49 21 91 / 49 37 30.
  • Der Ein- und Ausstieg der Busse ist ebenerdig.

Remscheid Hauptbahnhof

Fußweg: ca. 1,7km

Wegbeschreibung ohne Mobilitätseinschränkung

Vom Bahnhof aus kann entweder ein Bus genommen werden (Linie 670), oder man geht zu Fuß zur Jugendhilfe (1,7 Kilometer, rund 22 Minuten).

  • Beim Ausgang aus dem Bahnhof links halten.
  • Die Straße an der ersten Ampel überqueren.
  • Direkt rechts, über die zweite Ampel, die Straße überqueren und zu den Buslinien der Haltestelle „Remscheid Hauptbahnhof“ gehen.
  • Die Buslinie 670, in Richtung „Clarenbach“ nehmen.
  • An der Haltestelle „Steinberger Straße“ aussteigen.
  • Dann nach rechts gehen.
  • Nach etwa 50 Meter links in die Steinstraße abbiegen.
  • Am Ende der Straße liegt die Einrichtung.

Der Fußweg ist 1,7 km lang. Die Dauer beträgt ca. 22 Minuten.

  • Beim Ausgang aus dem Bahnhof links halten.
  • Über die 1. Ampel gehen.
  • Direkt danach rechts über die 2. Ampel
  • Zur Buslinien-Haltestelle „Remscheid Hauptbahnhof“ am „Willy- Brandt-Platz“ gehen.
  • Am Willy-Brandt-Platz die erste Ampel überqueren.
  • Direkt danach rechts über die 2. Ampel Richtung Nordstraße gehen.
  • Der Nordstraße folgen.
  • Rechts abbiegen auf die Steinberger Straße.
  • Nach knapp 60 Metern rechts abbiegen auf die Steinstraße.
  • Nach 250 Metern befindet sich das Ziel auf der linken Seite.

Wegbeschreibung mit Mobilitätseinschränkung

  • Die LVR-Jugendhilfe Remscheid ist leider für Menschen mit Rollstühlen nicht gut zu erreichen, da die Steinstraße, in der das Gebäude liegt, stark abschüssig ist. Weitere Hindernisse oder Engstellen gibt es auf der Strecke nicht.
  • Der Haupteingang ist nicht stufenlos erreichbar. Bitte melden Sie sich telefonisch an unter +49 21 91 / 49 37 30.
  • Am Bahnsteig befindet sich ein Aufzug.
  • Der Ein- und Ausstieg der Busse ist ebenerdig.