Unsere Qualitätsstandards in der Betreuungsarbeit

Das Angebot der familienanalogen Wohnform richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 0 – 18 Jahren.
In Abstimmung mit dem Jugendamt ist ein Verbleib über die Volljährigkeit hinaus möglich.

Erziehungsstellen und Familiengruppen sind Formen der Familienpflege für besonders entwicklungsbeeinträchtigte, traumatisierte und vernachlässigte Kinder/Jugendliche nach §§ 27, 33 Abs. 2, 34, 35a, 41 und 42 SGB VIII.

Im Mittelpunkt der Vermittlung und Betreuung steht, ausgenommen der familiären Bereitschaftspflege, die zeitlich begrenzt ist, eine dauerhafte Unterbringung der Kinder und Jugendlichen mit dem Ziel der Versorgung und Vermittlung von Sicherheit und neuen Beheimatung.

Erziehungstellen

Professionelle Erziehungsarbeit eingebettet im Lebensort Familie.

02251 1293-582
Stephanie.Seifert@lvr.de

Mehr erfahren

Familiengruppen

Stationäre Jugendhilfe im Kontext Familie.

02251 1293-582
Stephanie.Seifert@lvr.de

Mehr erfahren

Familiäre Bereitschaftspflege

Ein familiäres Angebot der Krisenintervention.

02222 8048-7411
christina.link@lvr.de

Mehr erfahren