Zielgruppe

Die Wohngruppe Schellberg schafft Kindern und Jugendlichen die u.a. mit sexuell auffälligen Verhaltensmustern, die zeitweise oder dauerhaft nicht im familiären Kontext leben können, einen stabilen und beschützten Rahmen für ihren weiteren Lebensweg.

Betreuungsangebot

Individuelle Förderung in vertrauter Atmosphäre

Ziel ist, die individuelle und soziale Entwicklung jedes Jungen über einen längeren Zeitraum zu unterstützen und im Sinne einer bedarfsgerechten Erziehungs- und Förderplanung zu festigen. Das Bezugsbetreuersystem und ein klar strukturierter Tagesablauf mit verbindlichen Regeln und gezielte individuelle Förderung unterstützen die Kinder und Jugendlichen bei ihrer Suche nach ihrer persönlichen, schulischen und beruflichen Perspektive. Die Arbeit in der Wohngruppe ist von einer systemischen Sichtweise, sowie dem ziel- und lösungsorientierten Denken geprägt; das Team der AWG Schellberg hat viel Erfahrung auf dem Gebiet kindlicher und jugendlicher Störungen (z.B. Enuresis, ADHS).

Hier wird in Zusammenarbeit mit Kinderärzten, jugend-psychiatrischer Ambulanz oder anderen geeigneten Fachleuten gezielt nach Lösungen der individuellen Problemstellungen gesucht. Notwendige zusätzliche Maßnahmen werden im Hilfeplan vereinbart und können individuell bereitgestellt werden. Vereinbarte Zusatzleistungen werden über Fachleistungsstunden abgerechnet.

Therapeutische Begleitung

Bei therapeutischem Bedarf kooperiert die Wohngruppe eng mit unserem psychologischen Dienst, den ortsansässigen Therapeut*innen, der Kinder- und Jugendpsychiatrie Remscheid und den Beratungsstellen „Punkt um“ (Köln) und „Komm an“ (Wuppertal).

Einbindung der Eltern

Dazu gehört u.a. auch die Eltern- und Familienarbeit (regelmäßige Elterngespräche in der Herkunftsfamilie, sowie begleitete Heimfahrten und Beurlaubungen), die für den Veränderungsprozess der Kinder/ Jugendlichen mit ihren Familien von großer Bedeutung ist.

Betreuungsschlüssel

1 : 1,1

Ausstattung und Lage

Die AWG Schellberg befindet sich in einem freistehenden, gepflegten Einfamilienhaus mit Garten und bietet für jeden Jungen ein Einzelzimmer. Zudem gibt es ein gemeinschaftliches Wohnzimmer, mit angrenzender Küche, sowie 3 Bädern, einem Büro und einem Keller mit Wasch- und Hobbyraum.

Das Haus liegt am Stadtrand von Solingen mit guter örtlicher Verkehrsanbindung.

Adresse:

Außenwohngruppe Schellberg
Schellberger Weg 22b
42659 Solingen

Kontakt

Gebhardt

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne:

Jens Gebhardt

Bereichsleitung

T 02124 007-128

Jens.Gebhardt@lvr.de